Schlagwort

Roggensauerteig
Bei Mischbroten handelt es sich häufig um Weizenmischbrote. Sowohl hier vor Ort in Ostwestfalen beim Bäcker, wie auch bei den Rezepten diverser Internetblogs. Ich bevorzuge aber das Roggenmischbrot, es enthält also mehr Roggen als Weizen. Gefunden habe ich ein Rezept beim Brotdoc. Ich habe es aber nach meinen Bedürfnissen etwas angepasst. Genau genommen habe ich...
Käsebrötchen begleiten mich schon mein ganzes Leben. Ich mag sie, solange ich denken kann. Meine Mutter hat in ihrer zweiten Berufswahl – nach ihrer Selbständigkeit – als Bäckereifachverkäuferin gearbeitet. Und da gab es immer mal wieder Käsebrötchen, die übrig waren und günstig an die Belegschaft abverkauft wurden. Wenn ich an meine Ausbildung zurückdenke, dann habe...
Ich habe schon länger nicht mehr im Holzbackrahmen gebacken, seit ich mir neue Metallformen gekauft habe. Daher entstand spontan der Wunsch, einmal wieder den betörenden Duft vom Backen mit Holz in der Wohnung zu riechen. Nach kurzer Suche wurde es ein Rezept von Valesa Schell. Die beiden Vorteige habe ich ein wenig angepasst. Für den...
Dieses Rezept habe ich schon viele Male erfolgreich gebacken und die Familie ist immer wieder begeistert. Den hohen Weizenmehlanteil vermutet man gar nicht. Die Krume kommt eher wie ein Mischbrot mit deutlich höherem Roggenanteil daher. Ist aber extrem wattig und dennoch feucht genug, um einige Tage frisch zu bleiben. Im Holzbackrahmen gebacken bekommt es eine...
Eine gescheite Brotzeit ist für mich eine der kalten Speisen, für die ich viele Gerichte stehen lassen würde. Eine gute Scheibe Brot, gesalzene Butter, Käse, Wurst, Gurke, Tomate und was das Herz sonst noch so begehrt. Im Herzen hätte ich wohl in Österreich aufwachsen sollen. Dieses Rezept von Dietmar Wagner kam daher genau richtig. Kleine,...
Vorab: Ich habe mich bei der Optik nur bedingt an das Rezept gehalten. Aber das war auch nicht das Ziel. Das Ergebnis hat mich jedoch so verblüfft, dass dieses Rezept eine Favoritenrolle für Brötchen einnimmt. Daher muss ich es hier veröffentlichen, damit ich es selber später wiederfinde. Es reiht sich direkt hinter – oder eigentlich...
Ich habe für diese Woche ein spezielles Brotrezept gesucht. Ein saftiges Roggenbrot mit Körnern, hohem Vollkornanteil und Schrot sollte es werden. Fündig geworden bin ich bei Ketex. Ein Rezept aus dem Jahre 2011. Dort ist es mit 5-Korn Schrot gebacken, ich habe von der Adler-Mühle jedoch die 7 Korn Mischung. Also einfach etwas angepasst. https://ketex.de/blog/5-korn-kruste/Ketex...
Es ist einige Zeit her, dass ich Bier als alleinige Flüssigkeit für ein Brot gewählt habe. Die Ergebnisse waren aber immer sehr gut. Daher habe ich gestern mal nach einem neuen Rezept gesucht. Dies war vielversprechend. https://brotwein.net/brot-bierbrot-mit-dunkelbier-und-roggensauerteig-621 Ich habe zwei Sauerteige (Roggen nach Rezept und 100/80/10 LievitoMadre) genommen. Und diese vorher aufgefrischt. Dennoch habe ich...
Zufallstreffer liefern manchmal die besten Ergebnisse. Ich hatte noch Schmand über und suchte nach einem Rezept für Brot. Dabei stieß ich auf diesen Blog. Balsamicoessig? Wirklich? Das machte mich neugierig. Ich habe bislang noch nie so eine Menge Essig in einen Brotteig eingearbeitet. https://schwedisch-holstein.de/schmand-brot-graeddfil-broed/ Da ich nur noch 100g Schmand hatte, ergänzte ich um 100g...
Der Sauerteig – das unbekannte Wesen. Das Foto dieser Woche entstand bei der Timelapse Aufnahme meines Roggensauerteiges. 18 Stunden in unter einer Minute.
1 2

Meine neuesten Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner