Schlagwort

Kartoffeln
Ein Gericht, das ich von Kindesalter an liebe. Meine Mutter hat sie immer wieder mal gemacht. Und auch als Kind mochte ich schon Kapern, die selbst so manchen Erwachsenen heute noch zum Schütteln bringen. Ich kann sie zu so vielen Gerichten essen. Thunfischpizza als ein Beispiel. Aber zurück zu den Königsbergern. Der Plan war, es...
Man könnte dieses Gericht sicher auch als Auflauf bezeichnen. Eine weitere Variante der Verarbeitung der vielseitigen Kartoffel hier auf dem Blog. Ich hab es per Zufall entdeckt und war sofort begeistert von der Idee. Die Fotos sahen sehr ansprechend und appetitlich aus. Also ran ans Werk. Die Zubereitung teilt sich in zwei Arbeitsschritte. Zunächst wird...
Erst kürzlich habe ich in den Medien aufgeschnappt, dass Kartoffeln a) teurer werden und b) der Konsum der Deutschen Bevölkerung deutlich nachlässt. Also an unserem Haushalt liegt das sicher nicht. Unser Verbrauch ist deutlich über dem Durchschnitt. Die ganze Familie liebt Kartoffeln. Wichtig ist, gute Qualität zu erhalten. Keine Supermarktware. Daher kaufen wir schon lange...
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht – besagt ein altes Sprichwort. Ich kam darauf, da wir alle seit unserer Kindheit an gewisse Standards beim Kochen gewöhnt sind. So ist es bei mir unter anderem beim Thema Kartoffelsalat. Ich kenne ihn quasi ausschließlich als Variante mit Mayonaise. So hat ihn meine Mutter immer...
Kürzlich gab es hier ja die Semmelknödel. Vom Ergebnis war ich so überzeugt, dass ich mir dachte, dann muss ich auch mal Kartoffelknödel probieren. Für den Anfang habe ich mich für gekochte (mehlige) Kartoffeln entschieden. Der Aufwand ist tatsächlich sehr überschaubar. Kartoffeln in Salzwasser gar kochen. Ich habe Pellkartoffeln gemacht, aber man kann sie natürlich...
Ein Klassiker der deutschen Küche, von dem es viele verschiedene Variationen gibt. Auch ich halte mich da nicht immer streng an Vorschriften, sondern greife auf das zurück, was vorhanden ist und worauf es mich gelüstet. Hier habe ich mal Frühkartoffeln (direkt vom Bauernhof) gekocht, abkühlen lassen und dann in Scheiben geschnitten. Es fanden sich noch...
Warum schreibt er denn jetzt nicht einfach Rösti? Weil die Schweizer mich dann abmahnen würden. In Facebook Gruppen wurde ich dafür schon auf das Übelste beschimpft. Bei Tradition verstehen manche Menschen keinen Spaß. Ich mag ja auch Tradition, aber ich wandele auch einfach sehr gerne ab. Und bei diesem simplen Gericht geht das auch hervorragend....
Wer hier neu auf die Seite kommt, mag sich fragen, worum es bei dieser Kategorie gehen mag…. Ich wähle hierfür aus meinen Fotos der vergangenen 7 Tage DAS EINE aus und gebe etwas Hintergrund dazu. Es gibt dabei keine Vorgabe, um welche spezielle Kategorie von Bild es sich handelt. Ich sehe mir einfach alle Bilder...
Ich hatte vor kurzem ja von meiner Vorliebe für warme Pfannengerichte zum Frühstück berichtet. Hier habe ich noch eine kleine, schnelle Variante, die man ebenso direkt auf den Tisch stellen und aus der Pfanne „naschen“ kann. Ich bin zwar kein Ernährungsberater, aber es ist alles enthalten, was Du brauchst. Kohlenhydrate, Proteine und Fett. Was auf...
Ich liebe Bratkartoffeln. Eine meiner Leibspeisen. Aber sie sind auch eine für mich unerklärliche Wissenschaft. Jeder kennt sie aus dem Restaurant: Außen knusprig, leicht fettig, innen weich, kaum gewürzt und dennoch herzhaft und ein Traum als Beilage zu jeder Mahlzeit. Das ist zu Hause nicht leicht hinzubekommen. Es gibt so unendlich viele Varianten: Scheiben, Würfel,...
1 2

Meine neuesten Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner