Schlagwort

Butter
Bei Facebook stolpert man immer mal wieder über interessante Blogrezepte, die man so vermutlich nicht gefunden hätte. Beim Lesen dieses Rezeptes kam mir sofort der Gedanke: AUSPROBIEREN http://wildes-brot.de/paprikabutter/ 200 g Spitzpaprika1 Zwiebel3 Knoblauchzehen1 Peperoni ohne Kerne40 g Butter20 g Honig8 g Salz400 g Butter Ich habe die Zutaten ganz leicht abgewandelt, so wie ich sie...
Ich stehe mit Werbung ja generell auf dem Kriegsfuß. In der heutigen Zeit wird man einfach mit zu viel „Advertising“ bombadiert. Ich gehe mit den mir möglichen Mitteln dagegen vor. (Notiz an mich selbst: Aufbau eines RaspberryPi mit PiHole dokumentieren). Aber ich schweife ab. Ich wollte auf etwas anderes hinaus. Auch ich ertappe mich immer...
Die Butter war alle. Aber frisches Brot vorhanden. Was nun? Ganz klassisch herstellen. Wie Oma es gemacht hat. Stimmt. Der Text ist erstunken und erlogen. Der erste Versuch, eigene Butter herzustellen. Es gab Erfolge, aber auch Misserfolge. In einem extra Beitrag werde ich dazu nochmals mehr schreiben.
Beschäftigt man sich mit dem Thema Brotbacken kommt zwangsläufig irgendwann die Frage nach der richtigen Lagerung auf. Wir haben uns für einen Brottopf aus Keramik entschieden. Mit Holzdeckel sorgt dieser für ein perfektes Klima und eine lange Haltbarkeit. In dem Shop unserer Wahl stießen wir auch auf eine für uns zunächst unbekannte Form der Butterlagerung....

Meine neuesten Beiträge

Dieser Blog nutzt Cookies, um die beste Darstellung zu ermöglichen. Mehr erfährst Du unter Datenschutz
OKDatenschutz

GDPR

  • Info
  • Google Analytics

Info

Primär nutzt dieser Blog Cookies für die reibungslose Funktion sowie für Google Analytics (Analyse des Nutzungsverhaltens). Dies hilft mir beim Aufbau des Blogs. So erkenne ich, welche Beiträge für die Besucher interessant sind. Durch Deine Unterstützung sorgst Du somit für weiteren, interessanten Lesespaß. 

Deine IP wird anonymisiert und lässt keine Rückschlüsse auf Deine Person zu. 

Mehr dazu erfährst Du auch im Bereich Datenschutz

Google Analytics

Deine IP wird standardmäßig anonymisiert.

Zusätzlich kannst Du hier die statistische Erfassung Deiner Seitenbesuche ganz ausschalten.