Schlagwort

Brot
Ich gehe selten zum Italiener – ich koche halt einfach lieber selbst. Aber wenn ich beim Italiener bin, dann wähle ich Bruschetta als Vorspeise. Immer. Und ich werde selten enttäuscht. Da kann man ja auch kaum etwas falsch machen. Aber auch ich mache sie immer wieder gerne – zu Hause oder auch unterwegs beim Camping....
Auf dieses Rezept bin ich zufällig im Internet gestoßen. Es hat aus zwei Gründen mein Interesse geweckt. Es besteht ausschließlich aus dem Ganzen des Korns und der Herkunftsname erinnert mich an die Insel Föhr, die als Kind häufig unser Urlaubsdomizil war. Da bin ich quasi groß geworden und habe auch dort Schwimmen gelernt. Erinnerungen halt....
Das beliebte Kasseler hat in Deutschland eine lange Tradition. Je nach Region wird es entweder als Weizenmischbrot (60% Weizen) oder als Roggenmischbrot (60% Roggen) angeboten. Das Rezept ist nicht sonderlich anspruchsvoll. Die eigentliche Schwierigkeit besteht darin, das Brot bei voller Gare abzubacken. So dass es eine glatte Oberfläche behält und nicht einreißt. Wobei das natürlich...
Bei Mischbroten handelt es sich häufig um Weizenmischbrote. Sowohl hier vor Ort in Ostwestfalen beim Bäcker, wie auch bei den Rezepten diverser Internetblogs. Ich bevorzuge aber das Roggenmischbrot, es enthält also mehr Roggen als Weizen. Gefunden habe ich ein Rezept beim Brotdoc. Ich habe es aber nach meinen Bedürfnissen etwas angepasst. Genau genommen habe ich...
Scoring. So nennt sich das Einritzen des Brotes, bevor es in den Ofen kommt. So mancher macht daraus sehr kreative Dinge – kleine Kunstwerke aus Brot. Und wenn ich mir das teils ansehe, muss das bestimmt über zehn Minuten dauern, bis die fertig sind. Für so etwas fehlt mir a) die Kreativität, b) die Geduld...
Ich habe schon länger nicht mehr im Holzbackrahmen gebacken, seit ich mir neue Metallformen gekauft habe. Daher entstand spontan der Wunsch, einmal wieder den betörenden Duft vom Backen mit Holz in der Wohnung zu riechen. Nach kurzer Suche wurde es ein Rezept von Valesa Schell. Die beiden Vorteige habe ich ein wenig angepasst. Für den...
Dieses Rezept habe ich schon viele Male erfolgreich gebacken und die Familie ist immer wieder begeistert. Den hohen Weizenmehlanteil vermutet man gar nicht. Die Krume kommt eher wie ein Mischbrot mit deutlich höherem Roggenanteil daher. Ist aber extrem wattig und dennoch feucht genug, um einige Tage frisch zu bleiben. Im Holzbackrahmen gebacken bekommt es eine...
Eine gescheite Brotzeit ist für mich eine der kalten Speisen, für die ich viele Gerichte stehen lassen würde. Eine gute Scheibe Brot, gesalzene Butter, Käse, Wurst, Gurke, Tomate und was das Herz sonst noch so begehrt. Im Herzen hätte ich wohl in Österreich aufwachsen sollen. Dieses Rezept von Dietmar Wagner kam daher genau richtig. Kleine,...
Von diesem Rezept habe ich immer wieder gelesen und wollte es nun auch endlich einmal ausprobieren. Ich sage nur so viel: Für mich ein Baguettekiller. Als Beilage zum Grillen oder auch für eine Käseplatte unschlagbar. https://www.wagners-kulinarium.at/tessiner-baumnussbrotDietmar Wagner Ich habe zwei Anläufe genommen. Der erste Versuch ist mir nicht gelungen, da der Teig später viel zu...
Ich bin in mehreren Facebook Gruppen zum Thema „Backen“ unterwegs. Hier schnappt man immer wieder neue Dinge auf und stößt auf bislang unbekannte Onlineshops. Gerne stöbere ich dann nach interessanten Zubehören, Mehlen oder ähnlichem. So erging es mir kürzlich mit der Seite von Ketex. Hier gibt es kleine Partybrotformen. Hochwertig verarbeitet und eine coole Idee...
1 2

Meine neuesten Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner