Schlagwort

Pizza
Eine kleine Reise in die Vergangenheit. Bei uns im Dorf gab es viele Jahr(zehnt)e eine kleine Pizzeria. Neben den klassischen Pizzen war ich begeistert vom Pizzabrot. Käse und Knoblauch. Bei so ziemlich jeder Bestellung nahm ich auch den Klassiker dazu. Schließlich kann man zu einem späteren Zeitpunkt noch etwas knabbern. Das Pizzabrot war fast besser...
Ich muss zugeben, wenn ich eine Leidenschaft für ein Thema entwickle, dann kann dies schnell eskalieren. Irgendwann kam neben dem Grill das Thema Pizza auf. Verschiedene Teigrezepte wurden getestet. Von 2 bis 72 Stunden Teigruhe war alles dabei. Dann im Haushaltsbackofen probiert, ob Backstein oder Backstahl die bessere Variante sein könnte. Ober-/ Unterhitze oder gar...
Beim Foto der Woche 10/21 hatte ich dieses Rezept bereits angekündigt. Nun ist es soweit. Über eine Facebookgruppe bin ich erstmalig auf diese Variante aufmerksam geworden. Bis dahin hatte ich den Begriff BIGA zwar hier und da einmal gelesen, wusste aber nicht, was genau sich dahinter verbirgt. Schon gar nicht, dass man einen BIGA für...
Weiter auf der Suche nach dem perfekten Pizzateig. So bin ich auf eine Variante mit 100% BIGA gestoßen. BIGA ist eine Art sehr trockener Vorteig mit wenig Hefe. Durch die lange Teigreifung entsteht dann das eigentliche Aroma. Besonders am Rezept ist auch, dass in diesen Vorteig später dann eine sehr große Menge Wasser eingearbeitet wird....
Seit einigen Jahren versuche ich mich nun schon an Pizzateig. Dabei wurden viiiiiele Rezepte für den Teig ausprobiert. Erfolge, Misserfolge – es war alles dabei. Aber so richtig zufrieden war ich nie. Bis jetzt? Mein Fazit der letzten Jahre: Lange Teigführung mit Übernachtgare im Kühlschrank ist wichtigWenig Hefe ist das ZielEin wenig (Weizen)Sauerteig ist gut,...

Meine neuesten Beiträge

Dieser Blog nutzt Cookies, um die beste Darstellung zu ermöglichen. Mehr erfährst Du unter Datenschutz
OKDatenschutz

GDPR

  • Info
  • Google Analytics

Info

Primär nutzt dieser Blog Cookies für die reibungslose Funktion sowie für Google Analytics (Analyse des Nutzungsverhaltens). Dies hilft mir beim Aufbau des Blogs. So erkenne ich, welche Beiträge für die Besucher interessant sind. Durch Deine Unterstützung sorgst Du somit für weiteren, interessanten Lesespaß. 

Deine IP wird anonymisiert und lässt keine Rückschlüsse auf Deine Person zu. 

Mehr dazu erfährst Du auch im Bereich Datenschutz

Google Analytics

Deine IP wird standardmäßig anonymisiert.

Zusätzlich kannst Du hier die statistische Erfassung Deiner Seitenbesuche ganz ausschalten.