Petromax – Poffertjes Pfanne

0

Ob draußen auf dem Grill, innen im Backofen oder auf der Induktionsherdplatte – überwiegend nutze ich seit einiger Zeit Gusseisen. Mal vom Kochen von Nudeln oder Kartoffeln abgesehen. Gerade die Kochpfannen sind zwar schwer und im Handling muss man eben etwas mehr aufpassen, aber die Ergebnisse sprechen für sich. Und die Pflege erscheint mir ebenfalls wesentlich einfacher.

Sobald der Geburtstag bevorsteht überlegt man sich dann ja zwangsläufig Wünsche für Verwandtschaft und Freunde, um vorbereitet auf Nachfragen zu sein. Irgendwann bin ich über Poffertjes im Netz gestolpert. Eine klassische Süßspeise, die in Holland Tradition hat. Ich muss gestehen, ich habe sie dort aber noch nie gegessen.

Als Petromax nun diese Pfanne für Grill und Herd vorgestellt hat, dachte ich mir: Abspeichern für den Geburtstag. Und so war es jetzt vor einigen Wochen soweit. Die Pfanne erweitert meinen Fuhrpark. Ich habe sie bisher drei mal getestet. Einmal Poffertjes auf dem Campinggasgrill, einmal Poffertjes auf dem Herd und zuletzt mit Hackbällchen auf dem Grill.

In allen genutzten Varianten hat sie sich super geschlagen und ich habe von Beginn an super Ergebnisse erzielt. Da der klassische Teig sehr flüssig ist eignet sich eine Art Ketchupflasche perfekt zum Einfüllen. Umdrehen kann man sie dann mit kleinen Holzstäbchen oder Schaschlickspießen.

Die herzhafte Variante hat ebenso überzeugt. Durch die leicht gebogenen Mulden erschien mir das Braten erheblich einfacher als in einer Pfanne. Kann aber auch Einbildung sein. Ich werde sie künftig für Snacks oder Nachspeisen nutzen.

Wenn ich ein paar Rezepte getestet habe, werde ich Euch meinen Favoriten hier noch vorstellen. Wir hatten für den ersten Versuch dieses genommen und waren schon sehr zufrieden für den Anfang.

https://www.lecker.de/poffertjes-65374.html

Schon gesehen?

Du kannst die Bilder der Galerie vergrößern. 

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Meine neuesten Beiträge

Dieser Blog nutzt Cookies, um die beste Darstellung zu ermöglichen. Mehr erfährst Du unter Datenschutz
OKDatenschutz

GDPR

  • Info
  • Google Analytics

Info

Primär nutzt dieser Blog Cookies für die reibungslose Funktion sowie für Google Analytics (Analyse des Nutzungsverhaltens). Dies hilft mir beim Aufbau des Blogs. So erkenne ich, welche Beiträge für die Besucher interessant sind. Durch Deine Unterstützung sorgst Du somit für weiteren, interessanten Lesespaß. 

Deine IP wird anonymisiert und lässt keine Rückschlüsse auf Deine Person zu. 

Mehr dazu erfährst Du auch im Bereich Datenschutz

Google Analytics

Deine IP wird standardmäßig anonymisiert.

Zusätzlich kannst Du hier die statistische Erfassung Deiner Seitenbesuche ganz ausschalten.