Semmel / Mohnflesserl

Ein Rezept – zwei völlig unterschiedliche Ergebnisse. Aber beide super genial. Dieses Rezept hat auch meine Lust geweckt, mich doch noch an Brötchen zu versuchen. Bisher war das immer so eine „On – Off Beziehung“ / Hassliebe. Das Grundrezept ist bei beiden gleich. Ein Hefeteig ohne Notwendigkeit eines Sauerteiges. Also für jeden Haushalt grundsätzlich geeignet.

https://www.wagners-kulinarium.at/die-wiener-kaisersemmel/

Das Familienrezept der Familie Wagner

https://www.wagners-kulinarium.at/mohnflesserl

Gleiches Teigrezept, andere Verarbeitung

Ich habe beide Varianten nun schon mehrmals gebacken. Im Original und auch mit Abweichungen (Poolish, andere Mehle, Sauerteigvarianten). Ich würde es als gelingsicheres Rezept bezeichnen. Und alltagstauglich. Einzig beim Formen der Semmel / Flesserl ist ein wenig Übung für hübsche Ergebnisse nötig. Die jeweiligen Schritte kann man auch auf Youtube in diversen Videos (Semmel / Flesserl) nachvollziehen.

Bei den Mohnflesserl muss man sich eben überlegen, wie salzig man es haben möchte. Als Beilage für Grillabende ist die Variante mit Salztopping super geeignet. Zum Frühstück verzichte ich auf das Salz oben, sonst wird es mir zu salzig.

Ich erhielt den Tip, als Alternative könne man die Flesserl auch sehr gut mit Natronlauge zu Laugenflesserl verarbeiten. Eine Alternative zu Mohn. Das probiere ich definitiv auch noch.

Also eine absolute Empfehlung von meiner Seite aus. Tolles (Grund)Rezept. Und einmal ein anderes Ergebnis für den Frühstückstisch. Auch super zum Einfrieren geeignet. Ich habe mittlerweile immer 10 – 15 solcher „Brötchen“ im Tiefkühler.

Tip: Brötchen relativ frisch in einen ZiplockBeutel geben. Mit einem Strohhalm die Luft aus dem Beutel ziehen und einfrieren. Dann nach Bedarf Brötchen entnehmen, leicht mit Wasser benetzen und im Backofen kurz aufbacken. Ist der Ofen kalt dauert das ca. 10 – 15 Minuten. Ist der Ofen heiß geht es viel schneller. So mache ich das mittlerweile jeden Sonntag. Perfekt. Frische Brötchen, noch lauwarm. Und das ohne Duschen und / oder Autofahrt zum Bäcker.

Schon gesehen?

Du kannst die Bilder der Galerie vergrößern. 

Meine neuesten Beiträge

Dieser Blog nutzt Cookies, um die beste Darstellung zu ermöglichen. Mehr erfährst Du unter Datenschutz
OKDatenschutz

GDPR

  • Info
  • Google Analytics

Info

Primär nutzt dieser Blog Cookies für die reibungslose Funktion sowie für Google Analytics (Analyse des Nutzungsverhaltens). Dies hilft mir beim Aufbau des Blogs. So erkenne ich, welche Beiträge für die Besucher interessant sind. Durch Deine Unterstützung sorgst Du somit für weiteren, interessanten Lesespaß. 

Deine IP wird anonymisiert und lässt keine Rückschlüsse auf Deine Person zu. 

Mehr dazu erfährst Du auch im Bereich Datenschutz

Google Analytics

Deine IP wird standardmäßig anonymisiert.

Zusätzlich kannst Du hier die statistische Erfassung Deiner Seitenbesuche ganz ausschalten.