Krautnudeln

1

Ich habe relativ wenig Bezug zur ehemaligen DDR. Die Mauer fiel, als ich zehn Jahre alt war, Verwandte dort hatten wir auch nicht. Also war da nur so eine Vorstellung, die von Fernsehen und Zeitungen vermittelt wurde. In den vergangenen Jahren wurde ich auf beliebte Rezepte der DDR aufmerksam. Und stellte fest: Da sind super spannende Sachen bei.

Als ich das Rezept hier gesehen habe, war da nur eins: Skepsis. Kohl, Nudeln und Mettwurst?

https://www.erichserbe.de/194

Ich habe einen ganzen Weißkohl genommen und statt Mettwurst 1 KG Rinderhack und 0,5 KG Schweinehack. Dies muss natürlich vorab entsprechend gewürzt werden. Zudem habe ich die Krautnudeln ganz zum Schluss nochmals kurz angebraten und mit Sahne abgekocht. Vorher waren sie mir etwas zu trocken. So ist es perfekt.

Ich war vom Ergebnis absolut überwältigt. Richtig herzhaftes Soulfood für den Herbst. Macht das unbedingt mal nach. Da bleiben auch ein paar Portionen zum Einfrieren übrig.

Schon gesehen?

Du kannst die Bilder der Galerie vergrößern. 

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Meine neuesten Beiträge

Dieser Blog nutzt Cookies, um die beste Darstellung zu ermöglichen. Mehr erfährst Du unter Datenschutz
OKDatenschutz

GDPR

  • Info
  • Google Analytics

Info

Primär nutzt dieser Blog Cookies für die reibungslose Funktion sowie für Google Analytics (Analyse des Nutzungsverhaltens). Dies hilft mir beim Aufbau des Blogs. So erkenne ich, welche Beiträge für die Besucher interessant sind. Durch Deine Unterstützung sorgst Du somit für weiteren, interessanten Lesespaß. 

Deine IP wird anonymisiert und lässt keine Rückschlüsse auf Deine Person zu. 

Mehr dazu erfährst Du auch im Bereich Datenschutz

Google Analytics

Deine IP wird standardmäßig anonymisiert.

Zusätzlich kannst Du hier die statistische Erfassung Deiner Seitenbesuche ganz ausschalten.