Foto der Woche (8/20)

1

Diese Woche war das Wetter insgesamt nicht so einladend. Daher ist meine Fotomediathek dieser Woche doch sehr leer. Ich habe die Zeit aber genutzt, alte Bestände aufzuarbeiten. Daher habe ich beim Foto der Woche diesmal  etwas gecheatet. Das Motiv wurde schon vor zwei Wochen aufgenommen. Die eigentliche Bearbeitung erfolgte aber erst in dieser Woche. Man möge es mir – ausnahmsweise – nachsehen. 


Bei der Nachbearbeitung ist mir aufgefallen, dass das Wasser der Talsperre so ruhig war, dass sich die gesamte Landschaft und der Himmel 1:1 spiegelten. Also mal etwas drehen und die Seiten vertauschen. Und nach wenigen Sekunden wusste ich bereits nicht mehr, wie das Original aussah. So entstand die Idee für eine „Gegenüberstellung“. 

Kannst Du sofort erkennen, welches das Original ist? 

Hast Du ein paar Sekunden gebraucht? Man muss die Details schon sehr genau vergleichen. Richtig, das Original ist unten. Faszinierend, wie sich sogar der Himmel spiegelt. Das ist mir an dem Tag gar nicht so extrem aufgefallen. Bei den Farben habe ich ganz bewusst etwas übertrieben. Aber so gefällt mir die Atmosphäre. Für mich irgendwie stimmig. Weitere Fotos der Talsperre folgen noch. In einem gesonderten Beitrag. Und hier nun nochmal das Original:

Schon gesehen?

Du kannst die Bilder der Galerie vergrößern. 

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Meine neuesten Beiträge

Dieser Blog nutzt Cookies, um die beste Darstellung zu ermöglichen. Mehr erfährst Du unter Datenschutz
OKDatenschutz

GDPR

  • Info
  • Google Analytics

Info

Primär nutzt dieser Blog Cookies für die reibungslose Funktion sowie für Google Analytics (Analyse des Nutzungsverhaltens). Dies hilft mir beim Aufbau des Blogs. So erkenne ich, welche Beiträge für die Besucher interessant sind. Durch Deine Unterstützung sorgst Du somit für weiteren, interessanten Lesespaß. 

Deine IP wird anonymisiert und lässt keine Rückschlüsse auf Deine Person zu. 

Mehr dazu erfährst Du auch im Bereich Datenschutz

Google Analytics

Deine IP wird standardmäßig anonymisiert.

Zusätzlich kannst Du hier die statistische Erfassung Deiner Seitenbesuche ganz ausschalten.