Fingerfood – Tomatenquadrate

Ich bin immer auf der Suche nach „kleinen“ Rezepten, die man universell einsetzen kann. Diese können Grüße aus der Küche sein – bevor das Menü startet – und dem Koch etwas Zeit verschaffen. Oder ein Snack, wenn Freunde auf ein Glas Wein vorbeischauen. Gemeinsam haben sie, dass sie leicht vorzubereiten sind. Hier ist so ein Rezept, welches ich nach einem ersten Test auf jeden Fall nochmals einsetzen werde.

https://www.kochbar.de/rezept/210294/Fingerfood-Tomaten-Quadrate.html

Es benötigt nur sehr wenige Zutaten: Blätterteig, Cocktailtomaten, Knoblauch, Parmesan, Milch.

Die Cocktailtomaten werden in Scheiben geschnitten, in Reihe ausgelegt, mit gehacktem Knoblauch belegt und mit Parmesan bestreut.

Zwischen den Tomaten dünn mit einem Pinsel eine Schicht Milch streichen. Und mit einem Pizzaschneider hier entlangschneiden.

Abweichend vom Rezept haben wir nun jedes Quadrat / Rechteck zusätzlich mit Olivenöl beträufelt. Hier kann man auch mit Pesto und Gewürzen arbeiten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ich werde künftig auf jeden Fall „ordentlich“ Knoblauch verwenden. Insgesamt ein tolles, einfaches Rezept. Was ist Dein Klassiker unter den Fingerfoods?

Meine neuesten Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner