Unterwegs – im Harz

0

Braunlage – im Landkreis Goslar gelegen – war Startpunkt für drei wunderschöne Tage im Naturpark Harz. Ein verträumter Ort mit zentraler Lage für Wanderungen zum Wurmberg und auch Brocken.

Als Unterkunft kann ich – guten Gewissens – das Relaxa Hotel Braunlage empfehlen. Frisch renoviert, reichhaltiges Frühstücksbuffet, ansprechende Speisekarte am Abend, großer Pool, Sauna, offen für Sonderwünsche. Alles, was das Herz beglückt.

Wir haben es dieses Jahr leider nicht geschafft. Aber wenn man die Möglichkeit hat, ist ein Besuch des „singenden Wirts“ Frank Faber in der Tenne obligatorisch.

Düfte sind die Gefühle der Bäume

Heinrich Heine – Die Harzreise – 1824

Auf den Spuren von Heinrich Heine, der als Student schon 1824 von der wunderschönen Landschaft schwärmte. Zwei Tage bestes Wetter – wenn Engel reisen.

Auf dem Brocken herrscht an einer nicht unerheblichen Anzahl an Tagen im Jahr Nebel. Wir hatten Glück und konnten an einem Wochenende sowohl auf dem höchsten Berg Niedersachsens (Wurmberg), wie auch auf dem höchsten Berg Sachsen-Anhalts (Brocken) beste Aussicht genießen.

Die Wege waren insgesamt sehr gut ausgeschildert und die Entfernungen stimmten grob. Für eine bessere Navigation empfehle ich die App Komoot. Hier kann man sich vorab verschiedene Streckenabschnitte ansehen und die gewünschte Route individuell zusammenstellen. Bei moderater Kondition kann man beide Berge gut zu Fuß erklimmen. Alternativ gibt es die Wurmberg-/ und auch Brockenbahn. So lassen sich Teile der Strecke auf eine andere, aber nicht weniger imposante, Art überwinden.

Belohnt wird der Wanderer mit spektakulären Blicken über den Nationalpark Harz, deftigen Speisen zur Erholung auf den Berggipfeln und Wegen am Rande der ehemaligen Mauer zwischen West-/ und Ostdeutschland.

Ein paar Highlights siehst Du im Video.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann lass doch ein Like da. Ich freue mich auch über ein Abo meines YouTube Kanals.

YouTube - Qualität

Prüfe vor dem Abspielen, ob Du den Player auf 1080p umgestellt hast, um die beste Qualität zu erzielen.

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare
  1. Amy

    bookmarked!!, I really like your site! I have been browsing online more than 4 hours today,
    yet I never found any interesting article like yours.
    It is pretty worth enough for me. Personally, if all
    site owners and bloggers made good content as you did,
    the net will be much more useful than ever before. I absolutely love your website..
    Excellent colors & theme. Did you build this amazing site yourself?
    Please reply back as I’m looking to create my own site
    and would like to find out where you got this from or exactly what
    the theme is named. Thank you!

    1. Thx for your comment. Very kind. This blog is still in the beginning. Just testing some features. How did you find it? No search engines like google allowed at the moment.

      The theme is called „AKEA“ for wordpress. Very awesome and a very (!) good support.

  2. Flynn_Judge

    I’m really enjoying the theme/design of your web site. Do you ever
    run into any browser compatibility issues?
    A number of my blog readers have complained about my
    blog not working correctly in Explorer but looks great in Safari.

    Do you have any tips to help fix this issue?

    1. Hi there. Well, yes. There were some issues just if you use an ipad or iphone. But the developer team is awesome. You always get help within 24 hours. I like this theme.

Hinterlasse einen Kommentar

Meine neuesten Beiträge

Dieser Blog nutzt Cookies, um die beste Darstellung zu ermöglichen. Mehr erfährst Du unter Datenschutz
OKDatenschutz

GDPR

  • Info
  • Google Analytics

Info

Primär nutzt dieser Blog Cookies für die reibungslose Funktion sowie für Google Analytics (Analyse des Nutzungsverhaltens). Dies hilft mir beim Aufbau des Blogs. So erkenne ich, welche Beiträge für die Besucher interessant sind. Durch Deine Unterstützung sorgst Du somit für weiteren, interessanten Lesespaß. 

Deine IP wird anonymisiert und lässt keine Rückschlüsse auf Deine Person zu. 

Mehr dazu erfährst Du auch im Bereich Datenschutz

Google Analytics

Deine IP wird standardmäßig anonymisiert.

Zusätzlich kannst Du hier die statistische Erfassung Deiner Seitenbesuche ganz ausschalten.