Foto der Woche (5/21)

Diese Woche stand erneut im Zeichen des kalten Rauchs. Die Reste von Weihnachten waren aufgebraucht – die Metro hatte Lachs im Angebot. Perfekt. Also mit meinem besten Freund darauf geeinigt, eine 10 KG Box zu teilen und zu veredeln. Preislich bewegt man sich dann bei 15€ das KG.

Gewohnter Ablauf wie immer. 3 Tage im Kühlschrank vorbereiten und 3 x 8 Stunden im kalten Rauch. Diese Woche waren die Temperaturen im Bereich von 1-5 Grad. Also am unteren Limit. Den Käse habe ich ebenfalls die volle Zeit mitgeräuchert. Lediglich bei den Eiern reicht mir ein Durchgang von 8 Stunden.

Gleicher Ablauf auch nach der Veredelung. Der Koch testet zuerst auf Fischvergiftung – dann kann im Anschluss „ausgeliefert“ werden. Der neue Vodka, den ich vor einiger Zeit gefunden habe, passt dazu perfekt als Begleiter. Die Fischvergiftung blieb erwartungsgemäß aus, die „Kunden“ waren ebenfalls super zufrieden. So kann eine erfolgreiche Woche zu Ende gehen. Der Tiefkühler ist ebenfalls wieder gut gefüllt.

Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Meine neuesten Beiträge

Dieser Blog nutzt Cookies, um die beste Darstellung zu ermöglichen. Mehr erfährst Du unter Datenschutz
OKDatenschutz

GDPR

  • Info
  • Google Analytics

Info

Primär nutzt dieser Blog Cookies für die reibungslose Funktion sowie für Google Analytics (Analyse des Nutzungsverhaltens). Dies hilft mir beim Aufbau des Blogs. So erkenne ich, welche Beiträge für die Besucher interessant sind. Durch Deine Unterstützung sorgst Du somit für weiteren, interessanten Lesespaß. 

Deine IP wird anonymisiert und lässt keine Rückschlüsse auf Deine Person zu. 

Mehr dazu erfährst Du auch im Bereich Datenschutz

Google Analytics

Deine IP wird standardmäßig anonymisiert.

Zusätzlich kannst Du hier die statistische Erfassung Deiner Seitenbesuche ganz ausschalten.